Dimitar Laslev

Wer einen NSC (Nicht Spieler Char) erstellt kann den hier kurz beschreiben
Antworten
Benutzeravatar
PortalWächter
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 201
Registriert: Freitag 29. Oktober 2021, 13:02

Dimitar Laslev ist einer der ältesten Hexer der Katzenschule, und mittlerweile wohl einer der letzten Überlebenden.
Es heißt auch, er habe noch miterlebt, wie die Katzen Hexer sich von den Wölfen abgespalten haben.
Er ist auf jeden Fall älter als Vesemir von der Wolfssschule und es heißt, er kannte noch den Begründer der Dyn Marv Karavane, Gezras of Leyda, er wäre einer der Missgeburten gewesen, die dieser gerettet habe. Er war also bereits in der Zitadelle von Stygga, bis zu deren Fall. Er erlebte die verschiedenen Anführer Guxart und Treyse. Er erlebte auch den Sturm gegen Kaer Morhen mit.
Lange reiste er mit der Dyn Marv Karawane bis diese 1272 von Soldaten überfallen und geplündert wurde. Dabei kamen viele der letzten Katzen Hexer um's Leben.

Ein Grund für seine besondere Langlebigkeit sind ein paar Tropfen Elfenblut in seiner Erblinie. Er spricht nicht darüber aber seine sehr symmetrischen Gesichtszüge und minimal spitze Ohren könnten dies noch verraten. Allerdings hat ihn die Kräuterprobe mehr entstellt als andere. Er hat sämtliche Körperbehaarung verloren und seine Haut zeigt ungesunde Flecken und Verfärbungen, etwas elfisches vermutete man in diesen Zügen kaum mehr.

Bild

Eine Weile lang war Dimitar auch mit Hexern der Schlangenschule unterwegs, er kennt Letho von Guleta und es ist auch nicht ausgeschlossen, dass er unter anderem Namen sogar an den Königsmorden beteiligt war.

Bild
Antworten