Die Suche ergab 13 Treffer

von Xoschnaw
Donnerstag 22. Februar 2024, 21:47
Forum: Nowigrad
Thema: Hafen und Hafenbecken | vor der Pontarmündung
Antworten: 50
Zugriffe: 2021

Re: Hafen und Hafenbecken | vor der Pontarmündung

Wasser hatte den unschätzbaren Vorteil, dass es Vibrationen sehr gut übertrug und der Hexer schob eine ganze Bugwelle vor sich her, die Xoschnaw gerade rechtzeitig warnte, um ihm zu entkommen. Und der Umstand, dass seine Haut im Wasser ordentlich schleimte, wie das eben sein musste, wenn man eben so...
von Xoschnaw
Sonntag 18. Februar 2024, 21:56
Forum: Nowigrad
Thema: Hafen und Hafenbecken | vor der Pontarmündung
Antworten: 50
Zugriffe: 2021

Re: Hafen und Hafenbecken | vor der Pontarmündung

Was draußen alles so vorging, bemerkte Xoschnaw nicht. Er war zu bestrebt darin, das Kästchen von dem langen Ding zu lösen und an den Inhalt heran zu kommen. Das saß alles so verdammt fest und es war so verdammt eng hier. Aber hin wie her, an die goldenen Kügelchen kam er von hier nicht dran, also n...
von Xoschnaw
Donnerstag 15. Februar 2024, 20:55
Forum: Nowigrad
Thema: Hafen und Hafenbecken | vor der Pontarmündung
Antworten: 50
Zugriffe: 2021

Re: Hafen & Docks | Unter Wasser im Hafenbecken

Endlich gab der Hebel nach und Xoschnaw hielt die Trophäe in der Hand. Luftblasen stiegen um ihn herum auf und Fische zischten durch die Blasen, auf der Suche nach etwas Fressbarem. Einmal schnappte er nach einer der Makrelen, aber das Biest war zu schnell und der Dämon zu hlabherzig, als das es zu ...
von Xoschnaw
Dienstag 13. Februar 2024, 20:17
Forum: Nowigrad
Thema: Hafen und Hafenbecken | vor der Pontarmündung
Antworten: 50
Zugriffe: 2021

Re: Hafen & Docks | Unter Wasser im Hafenbecken

------------------------------------------------------------ von: aus der Versenkung Datum: 06:44, 15. August 1278, Sonntag betrifft: Crehwill, Reuven ------------------------------------------------------------- Die beiden Hexer waren nicht allein im Wasser. Nicht nur Fische und Krebse beäugten sie...
von Xoschnaw
Montag 6. Februar 2023, 21:53
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Irgendwo zwischen Wyzima und Nowigrad
Antworten: 8
Zugriffe: 1124

Re: Irgendwo zwischen Wyzima und Nowigrad

Dieser Salamander sprach so zäh, wie er vermutlich dachte. Xoschnaws Gedanken drehten inmitten von Volis Sätzen bereits Pirouetten, versuchten das Ende des Satzes zu erraten und beschäftigten sich mit neu daraus erwachsenden Ideen, sodass er schon auf zwei Drittel nicht mehr zu hundert Prozent zuhör...
von Xoschnaw
Samstag 28. Januar 2023, 15:15
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Irgendwo zwischen Wyzima und Nowigrad
Antworten: 8
Zugriffe: 1124

Re: Irgendwo zwischen Wyzima und Nowigrad

Es verging eine Ewigkeit und dann noch eine Ewigkeit der Stille, bis die Echse endlich feststellte, dass er wohl fertig sein. "Wie überaus ssssscharfsssinnig." , murrte der Dämon, entgegen seines Streik- und Schweigevorsatzes, vor sich hin und äffte den Vran dabei nach, der sich als Voli v...
von Xoschnaw
Montag 26. Dezember 2022, 21:25
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Irgendwo zwischen Wyzima und Nowigrad
Antworten: 8
Zugriffe: 1124

Re: Irgendwo zwischen Wyzima und Nowigrad

Die Riesenechse setzte ihn ab und machte sich an dem Seil zu schaffen, das Netz, Baum und Xoschnaw miteinander verband. Er schnitt ihn nicht einfach los, er bemühte sich, das alte Fischernetz und auch das Seil so gut es ging in einem Stück zu lassen. Äußerst überraschend. Der Halbdämon hielt dabei u...
von Xoschnaw
Freitag 9. Dezember 2022, 21:48
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Irgendwo zwischen Wyzima und Nowigrad
Antworten: 8
Zugriffe: 1124

Re: Irgendwo zwischen Wyzima und Nowigrad

nachdem er eine Weile baumelnd verbracht hatte, begann er wieder zu schimpfen. Auf die Welt, die Götter, den Baum, das Seil und das Eichhörnchen. In allen Sprachen die er beherrschte. Dann murmelte er die Zusammenhänge von Hebelarm, Seillänge und Gewicht am Seil vor sich hin, nur um zu dem Schluss z...
von Xoschnaw
Sonntag 4. Dezember 2022, 18:00
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Irgendwo zwischen Wyzima und Nowigrad
Antworten: 8
Zugriffe: 1124

Irgendwo zwischen Wyzima und Nowigrad

<r>Ein Karren rumpelte über einen lange nicht mehr benutzten Fahrweg entlang. Hoch beladen mit undefinierbarem Tand, halb bedeckt mit Lumpenfetzen und nachlässig verzurrt mit allerhand verschiedenster Strippen, Resten von Fischernetzen und dicken Tauen. Das Gefährt bewegte sich langsam, wankte in de...
von Xoschnaw
Mittwoch 27. Juli 2022, 10:38
Forum: Redanien | Oxenfurt
Thema: Eisenschweins Schmiede
Antworten: 5
Zugriffe: 1020

Re: Eisenschweins Schmiede

Keine eigene Schmiede? War nicht jeder Zwerg auch ein Schmied? Und ein Bergmann? Und ein Geologe? War das da vor ihm dann überhaupt ein Zwerg, wenn er nicht schmieden konnte, sondern nur so was Gegossenes zusammen stümpern? Erfinder wollte er sein! Das Xoschnaw nicht lachte - Erfinder! Durfte er sei...
von Xoschnaw
Dienstag 19. Juli 2022, 08:57
Forum: Redanien | Oxenfurt
Thema: Eisenschweins Schmiede
Antworten: 5
Zugriffe: 1020

Re: Eisenschweins Schmiede

Es war wirklich flexibel! Es war biegsam! Hatte unglaubliche Rückstellkräfte! Es war perfekt! Es war... weg. Naja, nicht ganz - Xoschnaw wusste, dass es nicht weit gesprungen war. Er hatte noch das Öl spritzen sehen, bevor er hinten über gekippt war. Nun lag er unter einem Haufen Rohlingen, machte s...