Die Suche ergab 195 Treffer

von Reuven von Sorokin
Dienstag 20. September 2022, 20:22
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt
Antworten: 25
Zugriffe: 297

Re: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt

Viel mehr als genervt mit den Augen zu rollen blieb Reuven nicht, er war an das Krankenlager gefesselt - natürlich nur sinngemäß, nicht wörtlich, aber es lief auf's gleiche hinaus. Er konnte sich so gut wie gar nicht bewegen und die Schmerzen hatten ihn geschwächt und mürbe gemacht. Er hatte dieser ...
von Reuven von Sorokin
Freitag 16. September 2022, 09:34
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt
Antworten: 25
Zugriffe: 297

Re: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt

Für Reuven dagegen war es ein Tanz zwischen Schwertklingen. Glas war nicht so reichlich vorhanden, dass er es oft genug hatte brechen sehen um an Glassplitter zu denken (außerdem brach Butzenglas ganz anders) und auch Rasierklingen waren noch nicht erfunden, daher dachte in der Metapher, die er kann...
von Reuven von Sorokin
Sonntag 11. September 2022, 20:09
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt
Antworten: 25
Zugriffe: 297

Re: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt

Der Hexer hatte still gelegen, in das Blätterdach der Bäume gestarrt und versucht, sich in Meditation zu versetzen. Normalerweise gelang ihm das ganz leicht, wenn er sich hinkniete, die Augen schloss, wie er es Jahre und Jahrzehnte lang geübt und praktiziert hatte aber im liegen war er es nciht gewo...
von Reuven von Sorokin
Montag 5. September 2022, 15:56
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt
Antworten: 25
Zugriffe: 297

Re: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt

Wer dermaßen viel Blut verloren hatte träumte auch nicht mehr. Der Körper ging in den Energiesparmodus und versuchte einzusparen wo es etwas einzusparen gab. Und es war nun einmal das Gehirn, dass am meisten Energie verbrauchte, selbst bei einem Hexer, deshalb wurde dort zuerst die Aktivität eingest...
von Reuven von Sorokin
Sonntag 21. August 2022, 10:54
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt
Antworten: 25
Zugriffe: 297

Re: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt

Noch lebte der Hexer denn Hexer waren zäh. Aber es fehlte wohl nicht viel, und er träumte... halluzinierte... erinnerte... Was es auch immer war, Plötzlich waren da die Worte... '...einer stirbt durch den Biss zweier Zähne, einer stirbt durch den Biss dreier Zähne... das läutet das Ende ein. Das End...
von Reuven von Sorokin
Sonntag 7. August 2022, 15:14
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Eine Straße zwischen den Orten
Antworten: 13
Zugriffe: 453

Re: Eine Straße zwischen den Orten

Die Augen waren immer noch von einem ähnlichen hellen blau, aber mit der Farbe hatte sich die Ähnlichkeit schon erschöpft. In Sindras Augen stand immer Zuneigung, das begriff er nun erst da er diese hellblauen Augen sah die wie Eis waren. Er hatte sie schon einmal gesehen und ihre kühle Berechnung g...
von Reuven von Sorokin
Sonntag 7. August 2022, 12:13
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Eine Straße zwischen den Orten
Antworten: 13
Zugriffe: 453

Re: Eine Straße zwischen den Orten

------------------------------------------------------------- von/nach: Vom Haus der Heilerin und der Alchemistin zurück in den Wald Datum: Sommer1278, früh morgens betrifft: Sindra ------------------------------------------------------------- Nachdem sie den Ritter der Flammenrose der irgendwie gar...
von Reuven von Sorokin
Donnerstag 4. August 2022, 19:05
Forum: Redanien | Oxenfurt
Thema: Oxenfurt - Gaststätte 'Zur Alchemie'
Antworten: 101
Zugriffe: 1807

Re: Oxenfurt - Gaststätte 'Zur Alchemie'

Die Schlägerei in der Taverne war Reuven beinahe erleichterte frische Luft atmen zu können. Sindra und er traten auf die Straße. Noch konnte man Männer sehen, die nach Hause stolpern und ihre Kameraden stützten. Das ganze würde morgen schon Stadtgespräch sein, was man sich erzählen würde, das ahnte ...
von Reuven von Sorokin
Dienstag 2. August 2022, 15:57
Forum: Redanien | Oxenfurt
Thema: Oxenfurt - Gaststätte 'Zur Alchemie'
Antworten: 101
Zugriffe: 1807

Re: Oxenfurt - Gaststätte 'Zur Alchemie'

"Danke erwiderte er dem Ritter noch." und ein wenig erleichtert war Reuven als der junge Mann wieder zu sich kam. Robust war er ja, und es war auch soweit er erkennen konnte nichts beschädigt. Er konnte noch sprechen und tat das auch. Dass er wieder in diese seltsame schnelle und abgehackt...
von Reuven von Sorokin
Samstag 30. Juli 2022, 09:01
Forum: Redanien | Oxenfurt
Thema: Oxenfurt - Gaststätte 'Zur Alchemie'
Antworten: 101
Zugriffe: 1807

Re: Oxenfurt - Gaststätte 'Zur Alchemie'

Einen Moment noch lag Reuven am Boden. Dann geschah einiges, und zwar in folgender Reihenfolge: Er atmete tief ein, es waren sicher Rippen gebrochen, ob von zuvor oder erst durch den Sturz, das war nun auch schon egal. Er wollte langsam aufstehen, aber dazu kam er gar nicht... Nein, schon vorher beg...
von Reuven von Sorokin
Freitag 29. Juli 2022, 22:35
Forum: Redanien | Oxenfurt
Thema: Oxenfurt - Gaststätte 'Zur Alchemie'
Antworten: 101
Zugriffe: 1807

Re: Oxenfurt - Gaststätte 'Zur Alchemie'

Auch wenn es in seinen Ohren summte und er schon einige miese Treffer abbekommen hatte, Reuven stand noch und schlug sich tapfer (100/100) während die Männer um ihn herum bereits langsamer wurden. Ihre Ausdauer war, anders als bei einem Hexer, nach dieser Rauferei allmählich am Ende. So fiel es Reuv...