Die Suche ergab 16 Treffer

von Carolyn
Montag 26. September 2022, 09:10
Forum: zwischen Kordon und dem Zentrum
Thema: im Roten Wald auf dem Weg nach Rostok
Antworten: 13
Zugriffe: 294

Re: im Roten Wald auf dem Weg nach Rostok

Das Kind schlang die Arme um die breiten Schultern, ließ ihn sie an sich ziehen, auch wenn sie keinen Trost würde spenden können. Sie war keine Tochter, hatte weder Mutter noch Vater. Sie war ein Herzenswunsch, eine buttersüße Erinnerung. Sonst nichts. Doch sie schwieg, drückte ihr kleines Gesicht a...
von Carolyn
Sonntag 25. September 2022, 18:13
Forum: zwischen Kordon und dem Zentrum
Thema: im Roten Wald auf dem Weg nach Rostok
Antworten: 13
Zugriffe: 294

Re: im Roten Wald auf dem Weg nach Rostok

Sie hörte einen Namen, der entfernt etwas bedeuten mochte, sah wie der Fremdweltler auf die Knie sank, als sei sie eine Gottheit. Sah, wie der Alte seine Waffe zeitgleich hoch riss und sie dann unter dem Zwang ihres Blickes wieder sinken lassen musste. Eines Blickes, der Viktor trotz der kurzen Zeit...
von Carolyn
Samstag 17. September 2022, 15:46
Forum: zwischen Kordon und dem Zentrum
Thema: im Roten Wald auf dem Weg nach Rostok
Antworten: 13
Zugriffe: 294

Re: im Roten Wald auf dem Weg nach Rostok

Das "Produkt der Zone" saß in einem Baum nahe der Fundamente, von wo aus sie die Ankunft der drei Männer beobachtet hatte und ließ die nackten Füße baumeln. Neben ihr auf dem gleichen Ast hockte eine Kreatur, die aussah wie eine nackte Ratte mit stumpfer Schnauze. Das lichte Blattwerk um s...
von Carolyn
Dienstag 10. Mai 2022, 06:58
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Dörfliche Gegend
Antworten: 49
Zugriffe: 2463

Re: Dörfliche Gegend

Das Mädchen hatte zugesehen. Hatte geschaut, wie der Mann wieder in sich zusammen fiel, als habe ein Marionettenspieler die Fäden durchgeschnitten. Dann war sie neben Aris her gesprungen, die sich auf den Weg gemacht hatte, um Kleider und Wasser zu besorgen. Hier fand sie einen Stein, fast so rund w...
von Carolyn
Donnerstag 5. Mai 2022, 14:40
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Dörfliche Gegend
Antworten: 49
Zugriffe: 2463

Re: Dörfliche Gegend

Carolyn musste immer wieder kichern, während er auferweckte Mann schimpfte. Darüber, dass sie Aris' Tochter war. Das sie irgendjemandes Kind war. Darüber wie er sich weigerte die Blase zu sehen, die Murmel, die kugelige Acht. Darüber wie der dem Vogel zürnte und wie er wackelte, als er aufstand, als...
von Carolyn
Dienstag 3. Mai 2022, 09:55
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Dörfliche Gegend
Antworten: 49
Zugriffe: 2463

Re: Dörfliche Gegend

Der Leichnam fiel und wie zu erwarten war, ging dabei einiges kaputt. Er titschte sogar noch an einem der niedrigeren Äste an und schlug einen halben Salto, während seine Glieder dabei schlenkerten wie bei Carolyns Puppen, wenn sie diese im Zorn mal wieder durch ihre Sphäre schleuderte. Das Mädchen ...
von Carolyn
Sonntag 1. Mai 2022, 20:14
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Dörfliche Gegend
Antworten: 49
Zugriffe: 2463

Re: Dörfliche Gegend

Auch ohne ihr Wirken wäre die Frau beinahe abgestürzt und Carolyn zappelte aufgeregt auf ihrem Ast herum, reckte neugierig den Hals und zählte schon die Sekunden, die die Hand der Weißharigen noch die Kraft haben würde, sich zu halten. Aber ihre Schicksalsmurmel war so hübsch! Wenn sie jetzt abstürz...
von Carolyn
Mittwoch 27. April 2022, 11:09
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Dörfliche Gegend
Antworten: 49
Zugriffe: 2463

Re: Dörfliche Gegend

------------------------------------------------------------- von/nach: Sphärennexus -> Das Umland von Nowigrad / Dörfliche Gegend Datum: Herbst 1277 betrifft: Aris ------------------------------------------------------------- Der Baum, in dem der Tote hing, war schon weit unten mit dicken Ästen aus...
von Carolyn
Samstag 26. März 2022, 10:15
Forum: Pripyat
Thema: Die Wohnung im Obersten Stockwerk eines Hochhauses - in Sichtweite des Riesenrades
Antworten: 26
Zugriffe: 1849

Re: Die Wohnung im Obersten Stockwerk eines Hochhauses - in Sichtweite des Riesenrades

Zwei rote Augen manifestierten sich in der Wand über dem in eine Decke gerollten Körper am Boden der Zelle. Ein blasses Gesichtchen schob sich durch die Mauer, als sei sie nichts als Wasser, aus dem man heraus klettern konnte. Die jungen alten Augen sahen dem unruhig schlafenden einen Moment lang zu...
von Carolyn
Montag 14. Februar 2022, 21:19
Forum: Pripyat
Thema: Die Straßen von Pripyat
Antworten: 19
Zugriffe: 1882

Re: Die Straßen von Pripyat

Carolyn war noch immer ganz vergnügt, rappelte sich allerdings nun wieder auf und klopfte sich den Staub vom Rock. Sie tanzte gern, sie mochte es auch, wenn die Menschen sangen oder Musik machten - dann sang sie mit und hielt ihnen die Schrecken der Nacht vom Leib. Manche schworen inzwischen sogar d...
von Carolyn
Donnerstag 3. Februar 2022, 14:02
Forum: Pripyat
Thema: Die Straßen von Pripyat
Antworten: 19
Zugriffe: 1882

Re: Die Straßen von Pripyat

Carolyn musterte Schura mit ihren großen, roten Augen unverhohlen. Wäre die Farbe nicht gewesen, hätte sie wohl sehr neugierig und obendrauf noch unschuldig gewirkt, aber das rötliche Glimmen gab ihren Blicken etwas Verstörendes. Als könnte darunter jeden Moment ein finsteres Grinsen erblühen und di...